Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Wie ich unten in meinem ersten Eintrag schreibe, werde ich hier unregelmäßig mich bewegende Themen "verarbeiten". Das kann alles sein, von aktuellen Themen über Dinge aus meiner Vergangenheit etc.
Ich hoffe, es gefällt wenigstens ein paar wenigen. Auch über Feedback freue ich mich sehr.

Montag, 23. Januar 2012

Immer noch Oma

Am Wochenende hatte ich endlich mehr Zeit, um diese mit Omi zu verbringen. Und das war/ist sehr schön. Manchmal hat man das Gefühl, sie bekommt alles mit, dann wieder kommen Zweifel. Irgendwie kommuniziere ich meistens non-verbal mit ihr. Ist aber ein gedanklicher Monolog.
Wie lange dauert es, bis ein alter Mensch verhungert? Das will man nicht direkt fragen Wahrscheinlich kann das auch niemand beantworten. Warum muss sie sich nur noch so quälen? Oder quält sie das nicht? Wer weiß das schon?
Immerhin bekommt sie nun nachts Morphin.

Kommentare:

  1. Oh je...ich drück Dich mal virtuell. Es ist immer schlimm, wenn man sowas mit ansehen muss und dann nicht einmal weiß, wie es der geliebten Person gerade geht. Die Fragen kenne ich...warum muss ein Mensch sich so quälen, bekommt er noch etwas mit? Hat er Schmerzen?
    Die Ärzte sagten damals, dass er keine Schmerzen hat. Aber wissen die wirklich alles?

    Ich bin Dir jetzt kein Trost - möchte Dir aber sagen, dass Du nicht alleine bist!

    Liebe Grüße
    Frozen

    AntwortenLöschen
  2. Vielen, herzlichen Dank für deine lieben Worte.

    AntwortenLöschen